Wie man Mozzarella zu Hause macht

Mozazarella ist eine Käsesorte, die aufgrund ihres geringen Kaloriengehalts häufig Diätkindern empfohlen wird. Heute haben wir etwas Interessantes für Sie, Sie werden es wissen hausgemachtes Mozzarella-Rezept. Wenn Sie sich jemals gefragt haben wie man Mozzarella macht Heute zuhause werden wir Ihre Neugier befriedigen. Bevor wir zum Rezept kommen, schauen wir uns diese Käsesorte an. Wir werden prüfen, welche Eigenschaften es hat und warum es uns hilft, die Leitung zu pflegen.

Milchprodukte sind ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung, daher können Sie nicht darauf verzichten. Es versorgt uns nicht nur mit Eiweiß und Kalzium, sondern auch mit B-Vitaminen, Vitaminen A, E und D. All dies wird von Mozzarella bereitgestellt, und interessanterweise reichen 100 g Mozzarella aus, um unseren täglichen Bedarf an Kalzium oder Vitamin B12 zu decken. Viele Leute werden sagen, dass es bis zu 15 g von 100 g Fett in einer großen Menge enthält. Es ist jedoch daran zu erinnern, dass es gut für uns Fette enthält, die die Fettverbrennung unterstützen.

Mozzarella-Käse ist auch ein sehr vielseitiges Produkt. Sein unbestimmter Geschmack, der für viele langweilig ist, erlaubt es Ihnen, ihn in unzähligen Kombinationen zu verwenden und wird definitiv zum Gericht passen. Besonders oft verwenden wir es für verschiedene Arten von Sandwiches oder Salaten. Es lohnt sich auch, es zu backen - es ist dann sehr lecker und eine interessante Abwechslung für von uns zubereitete Gerichte.

Wie man Mozzarella zu Hause macht

Haben Sie jemals daran gedacht, Mozzarella zu Hause zuzubereiten? Wenn nicht, ermutige ich Sie. Dieser Käse ist recht einfach zuzubereiten, sodass selbst der Käse, den wir im Laden kaufen, eine gute Zusammensetzung hat und Sie sich keine Sorgen um den Kauf dieses Produkts machen müssen. Normalerweise ist es nur Milch, Salz, Milchsäurebakterien und oft Säureregulator. Vielmehr werden wir dort keine Überraschungen finden. Wenn wir es zu Hause machen, können wir unsere Kochkünste trainieren und, was nützlich ist, jede Form von Käse formen.

Zutaten

  • 3,8 l pasteurisierte Milch (kann nicht UHT sein)
  • 1/4 Teelöffel flüssiges Lab
  • 1 und 1/2 Teelöffel Zitronensäure
  • 3/4 Tasse kaltes Wasser (gefiltert)

Ich vermute, einige fragen sich jetzt, was Lab ist. Es ist ein Verdauungsenzym, das im Kälbermagen vorkommt. Wenn Sie die Verpackung des im Laden gekauften Mozzarella-Käses umkehren, besteht eine gute Chance, dass er auch dort ankommt. Es wird in der Molkerei verwendet, um Käse herzustellen. Kalbslab für die Herstellung von Flüssigkäse ist im Internet sicher gut erhältlich. Wenn Sie es stationär suchen, empfehle ich einige Naturkostläden.

Vorbereitung

  1. 1/4 Tasse Wasser abtrennen und Lab zugeben, dann mischen
  2. Fügen Sie Zitronensäure zum Rest des Wassers hinzu und mischen Sie, bis sich aufgelöst hat
  3. Gießen Sie die Milch in den Topf, geben Sie Zitronensäure hinzu und stellen Sie sie auf mittlere Hitze, verwenden Sie ein Küchenthermometer und warten Sie, bis eine Temperatur von 32 Grad Celsius erreicht ist
  4. Nehmen Sie nun die Milch aus dem Gas und gießen Sie das Lab langsam unter ständigem Rühren gegen den Uhrzeigersinn ein
  5. Lassen Sie die Milch 10 Minuten einwirken, sie sollte bereits die Konsistenz von Quark haben
  6. Wenn die Milch fest ist, schneiden wir sie mit einem langen Messer, das etwa 3 cm groß ist, in einen Scheck
  7. Nimm einen Abschaum und rühre den Inhalt vorsichtig um
  8. Die Käsemasse ist fertig, einfach in ein Sieb geben
  9. Das im Topf verbleibende Wasser auf 85 Grad Celsius erhitzen
  10. Wenn Sie die Kugeln formen, legen Sie sie auf einen Schaum und tauchen Sie sie für eine Weile in dieses Wasser, dann entfernen Sie sie
  11. Den fertigen Mozzarella zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen und dort lagern

Lassen Sie Ihren Kommentar