Wie man Puff mit Crème Pâtissière macht

Wer mag keinen Puff? Dies ist ein Snack aus Frankreich. Leichter Teig und köstliche cremige Füllung machen Windbeutel beliebt bei jüngeren und älteren Feinschmeckern. Daher lohnt es sich, dieses Rezept zu kennen und es machen zu können. Ich versichere dir, dass es nicht so schwer sein wird :)

Zutaten

  • 3/4 Tasse Mehl
  • 1/2 Glas Wasser
  • 4 Esslöffel Butter
  • 3 Eier
  • eine Prise Salz
  • Crème Pâtissière
  • + 1 Ei zum Ausbreiten

Vorbereitung

Crème Pâtissière ist eine französische Süsswarencreme, die ursprünglich in Windbeutelform vorliegen sollte. Es ist voll mit Milch, Eigelb, Vanille, Zucker und Kartoffelstärke. Das Rezept für ihn ist ganz einfach. Wenn Sie es nicht wollen, können Sie es durch Schlagsahne ersetzen.

Crème Pâtissière

Zutaten

  • 500 ml Milch 3,2%
  • 1 Vanilleschote
  • 5 Eigelb
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Weizenmehl
  • 2 Esslöffel Kartoffelmehl

Vorbereitung

Kochen Sie die Milch in einem Topf mit Samen von Vanilleschoten und einem ganzen Zweig. Gy wird kochen, die Hitze reduzieren und 5 Minuten lang erhitzen. Schalten Sie nach dieser Zeit das Feuer aus und entfernen Sie die Vanilleschote. In einer Schüssel reiben wir das Eigelb mit Zucker. Wir geben beides hinzu und mischen gut. Jetzt geben wir langsam "Mogiel-Mogiel" unter ständigem Rühren in die Milch. Wir erhitzen es wieder bis es sprudelt, nehmen es nach einer Weile ab und legen es zum Abkühlen beiseite.

Wir haben schon Sahne, also können wir Puff machen. Gießen Sie Wasser in einen Topf, fügen Sie Salz und Butter hinzu und erhitzen Sie alles, bis sich die Butter auflöst und das Wasser kocht. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, fügen Sie das gesamte Mehl hinzu und mischen Sie den Teig die ganze Zeit über auf dem Feuer. Wir machen das so lange, bis der Teig fest und dicht ist. Dann entfernen Sie den Teig und wenn es abkühlt, können wir geschlagene Eier hinzufügen und mischen. Jetzt wird der Teig dünner, aber immer noch ziemlich dick.

Bereiten Sie ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech vor. Gießen Sie den Teig in eine Gebäckhülle oder in eine Plastiktüte, die Sie am Ende aufschneiden. Teigflecken auf dem Lauch. Sie sollten einen Durchmesser von ca. 2 cm haben. Denken Sie an die Intervalle, da der Kuchen wieder wachsen wird. Von oben bürsten wir sie mit einem geschlagenen Ei. Jetzt legen wir sie für 20 Minuten in den auf 180 Grad Celsius erhitzten Ofen.

Gefüllte Windbeutel werden mit Sahne oder Schlagsahne von unten mit Süßwarensprossen gefüllt. Wenn Sie es nicht haben, können Sie versuchen, ein Knopfloch zu machen und die Creme mit einem Löffel hineinschieben. Die Spritze ist jedoch viel praktischer.

Das ist alles, die Windbeutel sind fertig. Sie können sie immer noch mit Puderzucker dekorieren. Sie können auch etwas Belag hinzufügen. Es hängt alles davon ab, wie es Ihnen gefällt. Vor kurzem habe ich sie mit Schokoladenüberzug gegessen und sie waren sehr gut :)

Lassen Sie Ihren Kommentar